Winterlaufserie Ahnatal 2013 / 2014

Alle Jahre wieder kommt die Winterlaufserie Ahnatal. Wir möchten auch diesen Winter wieder möglichst vielen WVClern ermöglichen, diese vorzügliche Gelegenheit die Trainingsmotivation durch den Winter zu retten nutzen zu können. Deshalb wartet unser Vereinsbus jeden zweiten Sonntag im Monat um 8:30 (Abfahrtszeit) Uhr am WVC-Vereinsgelände am Auedamm auf die Abfahrt richtung Ahnatal (Zweiter  Stop um 8:35 beim Kamps im Edeka Aschoff's). Die Ausschreibung für die Winterlaufserie 2012/13 bekommt ihr hier. Macht mit, es lohnt sich!

600x427-equal images ahnatal2012 medium

 

 

 

.

Sonnenwende

Die Sonnenwende ist durch, die Tage werden läger. Bald ist wieder Sommer!

.

International Gobi-Marathon – die Essenz des Laufens

Vor 2500 Jahren tobte an der Ostküste Attikas, in der Nähe des Dorfes Marathon, eine Schlacht der Griechen gegen die Perser. Die Griechen gewannen diese Schlacht und sandten den Boten Pheidippides aus, er möge die Nachricht über den Sieg nach Athen bringen. Pheidippides lief die etwa 40 Kilometer nach Athen bis hinauf zum Areopag, überbrachte die gute Botschaft und brach anschließend tot zusammen. Ein tragischer Held. So erzählt es zumindest die Legende.Historisch gesehen steckt in dieser Legende jedoch mehr griechischer Wunsch als Wahrheit. Wahrscheinlicher ist, dass Pheidippides vor der besagten Schlacht von Athen nach Sparta lief, um dort militärische Hilfe gegen die gerade ankommenden Perser zu erbeten. Diese Strecke war mit 250 km viel weiter, er benötigte nur zwei Tage und erfreute sich anschließend sogar guter Gesundheit; Sparta verweigerte den Griechen allerdings die sofortige Hilfe. Eine gute Leistung von Pheidippides, aber wenig heldenhaft für Griechenland derart abserviert zu werden und somit schlechter Stoff für glorreiche Mythen. Der arme Bote musste in den späteren Erzählungen seinen Namen schließlich für das heroische Ende der Schlacht hergeben und die Geschichte mit einem tragischen Tod würzen. „Marathon“ wurde der Inbegriff für eine lange und mühselige Laufstrecke, die nur durch Helden zu bewältigen ist.

Aber an was denken wir heutzutage bei dem Wort „Marathon“? Das sind 42,195 Kilometer Spannung, Rhythmus, Kämpfen, Freude und Erleichterung. Moderne Veranstaltungen sind Events mit Massencharakter. In Berlin machen sich jährlich etwa 35.000 Menschen auf den Weg zum Ziel; in New York sind es sogar 50.000. Getragen von der Masse und angefeuert von der Stimmung unzähliger Straßenbands und klatschender Zuschauer kommt der Einzelne, selbst bei kleineren Veranstaltungen, in euphorischer Atmosphäre seinem Ziel näher. Neben dem sportlichen Aspekt, gleichen viele Stadtmarathons einer perfekten Sightseeing-Tour. Die Runde durch den historischen Stadtkern, noch zwei Minuten bis zum Dom, Tempo halten entlang der Flusspromenade und das Ziel auf dem berühmten Platz der Stadt. Jeder Kilometer ein Erlebnis. Verhungern muss, dank ausgefeilter Elektrolytgetränke und Kohlenhydratriegeln, niemand. Ein Aufgeben ist im Kanal der spalierstehenden Zuschauer kaum möglich. All das trägt die heutigen Marathonis über diese lange und mühselige Strecke, die einst ein griechischer Bote lief und macht sie zu Helden der Neuzeit.

Was aber passiert, wenn man einen solchen Lauf komplett reduziert? Wenn man all das wegstreicht, was einen heutigen Marathon ausmacht und diese Strecke laufenswert macht? Es bleibt allein die Distanz. 42 nackte Kilometer. Man muss weit reisen, um einen derartigen Marathon zu finden. Keine Zuschauer, keine Sehenswürdigkeiten. Nicht einmal abwechslungsreiche Natur. Ich sitze im Flugzeug auf dem Weg zu einer solchen Veranstaltung. Die Wüste Gobi in der Mongolei dient als Kulisse. 42 Kilometer auf der Schnittstelle zwischen ockerfarbenem Boden und endlos blauem Himmel. In einer Informationsbroschüre über Land und Leute entdecke ich einen Kalender mit wichtigen Terminen des Jahres. Der anvisierte Marathon ist mit einem kleinen Satz aufgeführt: „International Gobi Marathon. Please try not to die“. Da hat jemand in Geschichte aufgepasst.

Gobi Marathon 2013

Die Nacht vorher verbringe ich mit anderen Teilnehmern in einem Jurten-Camp. Das nomadische Leben haben die Mongolen dieser Region nie aufgegeben. Eine Jurte ist kein Hotel, aber sie ist perfekt an die Bedingungen der Wüste angepasst. Die runde und flache Bauweise bietet nur wenig Angriffsfläche gegen die hier nicht selten herrschenden Wind- und Sandstürme.

.

Änderung bei den Trainingszeiten für Spinning

Die Trainingszeiten für Das Triathlon Spinning Training im City Fit Kassel ändern sich! Bereits heute findet das Freitags-Spinning schon um 18:30 statt. Am Mittwoch hingegen rutscht der Termin eine halbe Stunde nach hinten auf 19:30. Party on!

.

Triathlon Weihnachtsfeier 2013

Wir laden euch alle zu unserer diesjährigen WVC-Weihnachtsfeier am Freitag, den 20. Dezember, ab 19 Uhr, ein. Die Feier findet im Vereinsheim (Auedamm 23) im Jugendraum statt. Wir werden an dem Abend also ausnahmsweise mal nicht trainieren und so genügend Zeit zum Schnacken (wie man hier in Hessen sagt :-)) haben! Außerdem wollen wir Fotos von Triathlon Wettkämpfen, Trainingslagern, Radtouren etc. aus 2013 zeigen. Dafür bitten wir euch, eure Fotos auf einem USB-Stick mitzubringen und euch möglichst vorab bei Nicholas oder Helena zu melden, damit wir das Ganze planen können. Dasselbe gilt für unser Buffet: Bringt mit, was ihr habt und was schmeckt, von Kuchen über Plätzchen zu belegten Brötchen, Salaten und Glühwein ist alles willkommen! Wer sich am Schrottwichteln beteiligen möchte sollte bitte ein kleines Schrottwichtel-Geschenk mitbringen. Überraschungen sind immer schön, und getauscht werden darf am Ende natürlich auch. Wir freuen uns auf euch!

Spinning 2000

.

Spining rollt an!!!

Es darf wieder gesponnen werden. CityFit Kassel stellt Triathlon WVC Kassel großzügig zwei Zeiten für Spinning und Krafttraining zur Verfügung. Mittwochs 19:00 Uhr bis 21:30 Uhr und freitags von 19:30 Uhr bis 21:30 18:30 bis 20:30 (inzwischen geändert s. Plan) Uhr heizen euch Lukas und Ulli ordentlich ein.

Es gibt Training für die Triathlon-Muckies und danach ein gepfeffertes Radtraining. Wer das nicht verpasst, wird im Frühjahr auf den Landstraßen ordentlich austeilen können! Freitag den 15. November geht es offiziell los!

Spinning 2000

.

Rent a Profi! Triathlon Seminar mit Lothar Leder

Lothar Leder kommt nach Kassel

 

Diesen Sonntag, den 10.November kommt Triathlon Legende Lothar Leder vom Team Erdinger Alkoholfrei nach Kassel und hält ein Triathlon Seminar für die Athleten der WVC ab. Es gibt viel, viel Praxisanteil. Im Zentrum steht eine Videoanalyse der Schwimmtechnik aber es wird auch am Laufstil geifeilt. Die Teilnahmegebühr beträgt 50,00€. Der Tagesplan sieht wie folgt aus. 

  • 9:00Uhr treffen am WVC Vereinsheim
  • 10-12Uhr Schwimmtraining mit Videoanalyse, Auebad 50m Bahn
  • 12:30-15Uhr Auswertung der Videoanalysen danach Laufeinheit , Auebad Geburtstagsraum
  • 16:30 bis 18:30 Schwimmtraining: Techniktraining je nach individuellen Defiziten, Auebad 50m Bahn

Es sind noch Plätze frei! Wendet euch an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Gezahlt wird vor Ort in bar.

 

.

Arbeit, Arbeit! (Und Essen!)

Hallo liebe WVCer,

am Samstag, 09. Nov., ab 9:30 Uhr steht der Herbst-Arbeitsdienst an.

Folgende Arbeiten sind nötig:

  • Spielplatz in Ordnung bringen (Geräte und Umfeld)
  • Laub auf dem gesamten Gelände zusammen harken und entfernen
  • Dachrinnen und Lichtschächte reinigen
  • evtl. soll die Treppe, unten im Haus, abgerissen werden und der Schutt muss in den Container geladen werden

 

Bitte denkt dran Gartenhandschuhe und wenn vorhanden entsprechende Gartengeräte mitzubringen. Für Mittagessen und Getränke ist gesorgt. Wir freuen uns über eine rege Teilnahme der Vereinsmitglieder.

 

Herzlichen Gruß Heike Gottwald

Geschäftsstelle der WVC Kassel

.

Triathlon WVC Übungsleiter Sven Becker stellt sich vor

 

Sven Becker med

Mein Name ist Sven Becker. Ich bin am 24.01.1995 in Kassel geboren. Seit Anfang September absolviere ich ein Bundesfreiwilligenjahr beim WVC Kassel.

Schon früh habe ich angefangen im Verein Sport zu treiben. Viele Jahre spielte ich Fußball beim TSV Oberzwehren. Als meine Schwester das Schwimmen lernen sollte und meine Eltern sie beim TSV in die Schwimmsparte anmeldeten, war ich als kleiner 5-jähriger Bruder immer dabei.

So begann mein „Weg“ von der Wassergewöhnung über die verschiedenen Gruppen zu den Leistungsschwimmern und zum Wettkampfschwimmen. Mit elf Jahren begann ich andere zu trainieren, erst im Team mit weiteren Trainern, nunmehr seit vier Jahren leite ich selbstständig mehrere Schwimmnachwuchsgruppen.

Anfangs habe ich Fußball und den Schwimmsport parallel betrieben, doch nach ungefähr sechs Jahren musste ich aus zeitlichen Gründen mit Fußball aufhören. Für einen kleinen Kick bin ich aber immer gern zu haben. Sport ist ein wichtiger Teil meines Lebens, er war ein guter Ausgleich zu Schule und Co und ist es auch heute noch. Ich freue mich schon auf Euch und die Arbeit in der Abteilung.

-Sven

.

MTB Training 2013/14 geht los!

Diesen Sonntag geht es los. WVC leutet die MTB Saison ein. Nicholas zeigt euch jeden Sonntag die besten Exit-Routen auf denen ihr ohne Asphaltkontakt direkt raus in die Wildniss des Kassler Umlandes fliehen könnt. Was ihr braucht: Ein Fahrrad mit ordentlichem Profil fürs Gelände und einen Helm. Einen Tourenrucksack für Schmuddelwetterbekleidung, Geld und Butterstulle lässt sich beim Mountainbike gut mitführen, weil man aufrechter sitzt und die Aerodynamik unwichtig ist.

Lasst euch dieses einmalige Naturerlebnis nicht entgehen, ihr werdet es lieben! 

MTB Training

 

.

Ehrenrettung in Baunatal

Nachdem das Triathlon Team der WVC in der 4. Hessenliga zuletzt in Twistesee von Krankheit gebeutelt nicht mit vier Mann an den Start gehen konnte und somit die Tabelle in finstere Abstiegsregionen hinunterstürzte, haben die Jungs sich heute nochmal auf die Hinterbeine Gestellt und die Kurve bekommen. Platz 5 gab es als Belohnung für diese ausgezeichnete Teamleistung und natürlich einige heroische Bilder (was beim Triathlon immer das wichtigste ist). Absteigen gibts nicht, war aber auch nie wirklich Thema, wir sind ja schnell.

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9

.

Trümmertruppe kämpft tapfer Hessenliga läuft gut

crunked laufen exp med 

1.Hessenliga Jungens

Der Sämann verletzt, Jan-Eike Kistner beruflich verhindert, Marcel Glaser nicht verfügbar, in Ihringshausen blieb nur Mathias Musick aus der Stamm-Fünf übrig für die anderen Vier Slots mussten die Helden aus der zweiten Reihe ran. Die machten ein gutes Rennen. Beim spezialmodus Swim&Run bekam die stark heterogene Mannschaft erst einmal einen kräftigen Malus reingewürgt als sich die persönlichen Defizite addierten und der Letzte Platz in der "Vorquali" herauskam. Beim individual absolvierten Sprint Triathlon konnte dann aber jeder ungebremst seine Stärken ausspielen, so das Triathlon WVC I immerhinnoch den 8. tagesplatz belegte, dadurch rutschte die WVC lediglich vom 3. auf den 4. tabellenplatz in der 1.Hessenliga. Einzelergebnisse: Matthias Musick,Pl.23 in 1:20:53; Nicholas Kehe Pl.29 in 1:22:18; Ulli Barthelmes, Pl.33 in 1:23:15; Malte Thielbörger Pl.42 in 1:25:04; Bernard Sofaly Pl.49 in 1:26:24.

2.Hessenliga Mädels

Unser WVC Rookie-Team in der 2.Damenliga gewinnt unaufhaltsam an souveränität und konnte den 5.Tagesrang ergattern -und das zur Ausnahme mal ohne größere Pannen. Hervorzuheben sind die tollen Platzierungen von Katrin Pesch und Violeta Müller die sich auf Platz 10 und 11 der Einzelergebnisse ein Kopf an Kopf Rennen lieferten.;Einzelergebnisse: 0l.10 Katrin Pesch, 01:34:04 Pl.11; Violeta Müller, 01:34:16 Pl.23; Erika Gutierrez,  01:39:52 Pl.26; Melanie Fliedner,  01:45:18>

  • IMG_1341
  • IMG_1480
  • IMG_1670
  • IMG_1694
  • IMG_1711
  • IMG_1762
  • IMG_1764
  • IMG_1769
  • IMG_1772
  • IMG_1780
  • IMG_1782
  • IMG_1796
  • IMG_1797
  • IMG_5980
  • IMG_5986
  • IMG_6010
  • _MG_1539
.

Zwischenstand Trainingsbetrieb Sommer 2013

Durststrecke

Es geht ein bisschen dunter und drüber aufgrund des Pseudomonas-Intermezzo im Auebad. Für Verwirrung sorgt sicherlich, dass das Auebad offiziell geöffnet hat, wir aber unsere Schwimmzeiten nicht nutzen können. Aufgrund der wochenlang aufgestauten Begeisterung für das neue Bad, die sich in der Erwartung der Stadtwerke in Form immenser Besucherströme in das Becken ergießen wird, haben sich die Auebad-Oberen dazu entschlossen, die Bahnabgrenzungsflatrate für Schulen und Vereine erst ab dem 29.Juli freizuschalten -Ein nachvollziehbarer Schritt. Wir sitzen nun eine weitere Woche auf dem trockenen, denn das Hallenbad Süd ist mittlerweile auch im Urlaub.

Unser Einzug auf die Hessenkampfbahn stellt sich auch als schwere Geburt dar. Erst hat der Hessentag die Kampfbahn derart aufgewühlt, dass wir unsere zugeteilte Trainingszeit nicht nutzen konnten. Nun sollte es eigentlich soweit sein aber der gestrige Monsunregen überspülte Toiletten und Duschräume, so dass sich der Platzwart aktuell im Großeinsatz befindet. Aber! Nächste Woche geht es dann los, so richtig:

Sommertraining 2.0

Ab dem 29. gibt es jeden Wochentag ein schönes Training für euch. Montags gibt es das allseitsbeliebte Freiwassertraining mit Kanu-Eskorte, Dienstag gutes, altes Bahnschwimmtraining, Mittwoch Lauftraining auf der Bahn (tut nicht weh), Donnerstag wieder gutes, altes Bahnschwimmtraining, Freitag abends gibt es die allseitsbeliebte Feierabendrunde, Samstags gibt es das allseits verhasste Koppeltraining (tut weh, ist aber gut) und Sonntag gibt es eine lange Radausfahrt UND HALTET EUCH FEST: um 16:30 gleich nochmal gutes, altes Bahnschwimmtraining.

Patchnotes

  • Samstags und Sonntags wird das Koppeltraining und die Radausfahrt auf 10Uhr vorgezogen, da Samstags der Verkehr gegen 12 Uhr zu dicht wird und Sonntags die Schwimmzeit nutzbar sein soll.

Hinweise

  • Alle Tainings finden grundsätzlich statt. Fällt ein Training aus, wird das im Forum und Shoutbox bekannt gegeben. Wenn ein Training nicht auf Facebook angekündigt wird, heißt das nicht, dass es nicht stattfindet. 

  • Sollten die Übungsleiter einmal verhindert sein, könnt ihr jedes Training auf Basis der Inhalte der vorangegangenen Trainings auch selber ausführen. Im Schwimmtraining muss eine Aufsicht am Beckenrand vorhanden sein. Ihr findet Tourenvorschläge fürs Radtraining und Trainingspläne im Mitgliederbereich der Homepage. Die Zugangsdaten für die Strava Gruppe, in der ihr viele schöne Rennrad- und Laufrouten findet, ist dort auch im Benutzermenü zu finden.
  • Kommt zu den Trainings, der Verein lebt davon. Wenn ihr alleine trainiert, können euch neue Mitglieder nicht kennenlernen und das wäre Schade :(

 

 

.

Quarterman Bruchköbel – Langdistanz durch 4

Warum 950/45/10,5 abspulen und nicht die gewohnten Distanzen, wie für ein olympisches Format traditionell gebräuchlich? Von diesen Rechenkünsten des Veranstalters schwer beeindruckt brachen die fünf wackeren Knappen Lukas, Ralf, Tobias, Olaf und Johannes am frühen Sonntagmorgen gen Mainebene auf. Im südhessischen Bruchköbel angekommen galt es nun sich in traditioneller Manier im Ausdauerdreikampf mit den umliegenden Herzogtümern der 4.HTL zu messen.

Nach einer Erstbeschwimmung der noch jungfräulichen Badeeinrichtung (das Freibad öffnet erst Ende August offiziell !?) schwungen sich die tapferen Athleten auf ihre Carbonesel um dem Starkwind zum Trotz im Karree durch die umliegenden Siedlungen zu fegen. Diesen Rundkurs galt es vier Mal zu passieren, bevor es auf die teils grobe, teils heuwiesenartige Laufstrecke ging. Aber auch diese Umstände konnten unsere Sternenkreuzer nicht bremsen, so dass die Mannschaft der WVC durch eine geschlossene Leistung aller fünf Starter mit einem 5.Platz ihre Zugehörigkeit in dieser Liga unter Beweis stellen konnte.

Johannes saust durch Bruchköbel

.

WVC Kassel e.V.

  • Auedamm 23
    34121 Kassel

Kontakt

Geschäftsstelle

Mo+Do: 15h-18h

Follow Us

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.